logo

Achtung Dozentinnen und Dozenten an den Musikschulen und Musikfachschulen, die an einer Weiterbildung interessiert sind!

Erfahren Sie über das tiefgreifende System der „Musikalischen Phänomenologie“, das Ihnen ohne zusätzlichen Zeit- und Energieaufwand erlaubt, Ihre Schüler auf die höchsten Positionen bei den Wettbewerben und bei den Prüfungen zu befördern!

Wessen Schüler haben die stärkste Motivation? Möchten Sie, dass das Ihre Schüler bald sind? Wie muss man vorgehen, damit sie nicht nur öfter als Sieger aus den Wettbewerben hervorgehen, sondern auch die echte Schaffensfreude erleben?

Wenn Sie dieses System erlernen und das erworbene Wissen der „Musikalischen Phänomenologie“ in die eigene Entwicklung investieren, werden Sie den Prozess des Einstudierens eines Musikwerkes lebhaft genießen! Ihre Motivation wird sich unmittelbar in der Inspiration Ihrer Schüler wiederspiegeln!

Laut Forschungen der letzten Jahre leiden ca. 65% aller Lehrkräfte an den Musikschulen und Musikfachschulen, die es mit „normalen“ Kindern zu tun haben, immer öfter an Depressionen, klagen über leistungsschwache Schüler, die schlecht oder oberflächlich üben und das erwünschte Niveau nicht erreichen. Die Lehrer selbst sind oft überlastet, es fehlt Ihnen fast komplett die Zeit für die eigenen Übungen und für das Musizieren, das früher so viel Freude und innere Befriedigung mit sich brachte. Es gibt nicht mal einen bedeutenden Anlass, sich ans Instrument zu setzen und irgendein Lieblingsmusikstück einzuüben!

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, Spezialkurse für Lehrkräfte anzubieten, die:

nach einer Möglichkeit für die Weiterbildung Ausschau halten,

am „Geheimwissen“ alter Meister, das heutzutage in Vergessenheit geraten ist, aber vom namhaften Dirigenten und Musikpionier S. Celibidache „entschlüsselt“ wurde, großes Interesse haben,

sich selbst konkrete Ziele für die innere Motivation zum selbständigen Üben aufstellen wollen,

eigenen Fortschritt (und nicht nur den ihrer Schüler) gern genießen würden.

Wenn wir uns nicht weiterentwickeln – werden wir unser Talent verkümmern lassen.

Das Leben ist ein permanenter Widerstand gegen die geistigen Abbaukräfte. Der Progress bedeutet dagegen immerwährende Bemühungen, gegen den Strom zu schwimmen.

Ich werde Sie mit meiner feurigen Energie und meinem wuchtigen Impuls anstecken, so dass Ihnen wieder Flügel wachsen, Ihr Wohlbefinden steigt und  Sie mit der Leistungsfähigkeit, Lebens- und Schaffensfreude aufs Neue erfüllt werden!  

Mein Name ist Elena Nesterenko. Ich bin konzertierende Pianistin und seit vielen Jahren Lehrerin an der Hochschule für Musik und Theater München. Zu meinen Leistungen zählen u.a.:

mehr als 700 Konzerte in verschiedenen Ländern Europas, Russland, Südkorea und China in großen und kleinen Konzertsälen, mit Solo-Klavierabenden, symphonischen und Kammerorchestern sowie Kammermusik mit solch herausragenden Partnern wie Adrian Brendel, Alissa Margulis, Nils Mönkemeyer und vielen anderen renommierten Kollegen und Kolleginnen

6 CDs mit der Auflage von mehr als 30.000 Exemplaren

mehr als 25 Jahre Lehrertätigkeit (u.a. 12 Jahre als Lehrerin an der Hochschule für Musik und Theater in München)

Ich kenne viele begabte Musikpädagogen, die aufgrund eines beträchtlichen Unterrichtspensums mit eigenem praktischem Training fast ganz aufhören, aus der Übung kommen und inneres Missbehagen verspüren.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, welchen unglaublichen Schub jene Kenntnisse, die ich Ihnen anbieten möchte, in eigenem Verstehen des Musikmaterials,  der Komposition und Harmoniestruktur geben. Ich hatte das Glück, an den wertvollen Unterrichtsstunden eines Schülers und Nachfolgers von Sergiu Celibidache teilnehmen zu dürfen – eines der erhabensten und charismatischsten Dirigenten der Welt! Der große Maestro wurde stets von einem “Geheimniss” umgeben, die Kritiker erwähnten seinen “magischen Einfluss auf das Publikum” und sagten, dass “jedes Konzert einem Energieritual ähneln würde”. Zeitungen berichteten in überschwänglichen Ausdrücken von der unvorstellbaren Klarheit und Natürlichkeit seiner Interpretationen, Transparenz der Strukturen und einem exorbitanten räumlichen Klang!

Adam Kalbfuß, der mich in die „Geheimnisse von Celibidache“ einweihte, sagte, dass sich der große Maestro nicht beeilte, seine Kenntnisse sofort preiszugeben, sondern offenbarte sie „im Schneckentempo“. Adam musste jahrelang die Körner der Weisheit von der „Musikalischen Phänomenologie“ sammeln, indem er an kostspieligen Meisterklassen des berühmten Dirigenten teilgenommen hatte. Später brauchte er noch weitere 2 Jahre für philosophische Seminare, um danach eine wertvolle Lehre zu formulieren und klare Strukturen darin zu schaffen. Ich war unsagbar glücklich, dass ich seine Kurse absolviert und mir die Selbstinvestition erlaubt habe, um an diese Kenntnisse zu gelangen. Diese Kurse haben mein Bewusstsein revolutioniert und mir einen Schlüssel zum Verständnis jedes Werkes aus jeder Stilepoche gegeben!!!

Seitdem kann ich nicht nur mir selbst ein klares Bild über Werke beliebiger Komponisten verschaffen, einschließlich moderner Musik, um die ich früher ehe einen Bogen machte, sondern teile dieses Wissen mit meinen Schülern und all denen, die sich an mich wenden! Für alle, die nicht nach einem leichten Erfolg eines oberflächlichen Kometen suchen, sondern eine tiefe Spur im Universrum hinterlassen wollen, sind diese Kenntnisse unentbehrlich!

Kurz nachdem sich mir diese tiefgreifenden Geheimnisse erschlossen, stieg die Qualität meiner Auftritte und Aufnahmen so sehr, dass ich die Anerkennung großer zeitgenössischer Musiker fand:

Pianist Alfred Brendel  “Sie ist eine ernstzunehmende Künstlerin“ (Im Gespräch mit R. Söll, Konzert- und Festspielveranstalter, Inhaber und Geschäftsführer großer Konzertserien in Regensburg, Mannheim, Essen und Berlin)

Pianist Grigory Sokolow  “Ihre Interpretationen sind sehr tiefgreifend und gehaltvoll“

Pianist Gerhard Oppitz  “Deine Aufnahme der Liszt-Sonate braucht den Vergleich mit den berühmtesten Einspielungen unserer nicht mehr lebenden Kollegen Arrau, Curzon, Gilels und Richter nicht zu scheuen“.

Komponist Rodion Shchedrin “Deine Interpretation meiner Sonate (Klaviersonate Nr. 2) kommt meiner eigenen Intention und Hörempfindung meiner Musik am nächsten, und das von allen, die sie jemals spielten, einschließlich Yefim Bronfman, dem ich sie gewidmet habe“

Und fast gleich nach den Kursen bei Adam habe ich nach einem Klavierabend im berühmten Herkulessaal in München eine spektakuläre Rezension –  „Explosion der Klänge“ – erhalten (Süddeutsche Zeitung, 2003)

Hauptfragen, die bei den Meisterklassen und Konferenzen von Lehrern gestellt und mithilfe der Phänomenologie leicht beantwortet werden können, sind wie folgt:

Wie bringe ich einem Schüler oder einem Studenten richtig bei, produktiv zu üben?

Wie motiviere ich die Schüler zur Analyse, und wie kann die Sprache eines Komponisten und die Stilistik seiner Werke genau interpretiert werden?

Wie bringe ich meine Schüler dazu, den Notentext exakt zu lesen und sich mit Harmoniestrukturen auseinanderzusetzen?

Inwieweit sind theoretische Kenntnisse für die Schüler an einer Musikschule wichtig? Sind sie wirklich unentbehrlich?

Auch wird von Lehrkräften häufig gefragt, wie man schnell und unkompliziert eine Fortbildung zur Steigerung eigenes Könnens in einem 1-, 2-tägigen Intensivkurs buchen und dafür nicht zu einem genauen Zeitpunkt zu den Meisterklassen erscheinen muss, wenn man wegen eigenem Unterricht oder anderer unverschiebbarer Verpflichtungen nicht teilnehmen kann, sondern eine günstige Zeit auswählen darf?

Speziell für die Lösung dieser Fragen und Probleme wird nur im April und Mai 2015 die einzigartige Möglichkeit angeboten – intensive Wochenendkurse in Weimar!

Als Pianistin mit großer Konzert- und Lehrererfahrung lade ich dich zu meinen intensiven Wochenendkursen in Weimar nach einem von mir speziell entwickelten System ein, welches folgende Fragestellungen beinhaltet:

„Entschlüsselung“ vom Notentext mithilfe der Analyse von Harmoniestrukturen

Bewusstwerden über energetische Wellen und Felder

gründliche technische Durcharbeitung von Details, das Schaffen individueller Übungen für „komplizierte“ Passagen

Training präziser sparsamer Bewegungen, Muskelentspannung

energetische Fülle des Inhalts entsprechend musikalischer Phänomenologie und tiefgreifende Kenntnisse, die zur Entwicklung einer richtigen musikalischen Intuition verhelfen (Verschlüsseltes System des Dirigenten S. Celibidache – wenn Sie sich ordentlich damit auseinandersetzen und es „entziffern“ werden, bekommen Sie nie wieder Schwierigkeiten bei der Interpretation von Werken verschiedener Stile!)

Geheimnisse der russischen und der deutschen Klavierschulen, deren Besonderheiten und Unterschiede bei den stilistischen Herangehensweisen

Motivationssystem für einen verantwortungsvollen Auftritt

Geheimnisse der Motivation und Arbeitsrituale berühmter Menschen

Die Kenntnisse der Phänomenologie und Energie der Harmoniestrukturen befreien Energie, die von Schwierigkeiten blockiert wurde.

Einmalig in ihrer Art hilft diese Möglichkeit eines intensiven „Eintauchens“ ein neues Niveau des Werkverständnisses und allgemeines Begreifen der Sprache eines Komponisten in kürzester Zeit zu erreichen! Das Beste daran: dieses Modell funktioniert zu 100%!

Für die Zeit des Kursunterrichts stehen Ihnen ein separates Gästezimmer mit Verpflegung und die Möglichkeit für tägliche selbständige Übungen in meinem Haus zur Verfügung.

Ein formloser Antrag genügt.

Werden Sie jetzt aktiv, um sich rechtzeitig diese Chance für den schnellen und spürbaren Fortschritt zu sichern. Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt!

Bei allen Fragen wie die Kurswahl, Bezahlung etc. wenden Sie sich an mich unter der E-Mail-Adresse: elena.nesterenko@web.de

Sie gehen kein Risiko ein!

Wenn Sie in der ersten Unterrichtsstunde verstehen werden, dass meine Methoden Ihren Vorstellungen nicht entsprechen, bin ich bereit, Ihnen den Komplettpreis der bezahlten Unterrichtsstunden zurückzuzahlen. Allerdings werde ich Ihnen dann nie wieder helfen können, damit wir unsere Zeit in der Zukunft gegenseitig sparen können.

Aktion

Для абоннентов рассылки предоставляется возможность приобретать билеты на концерты пианистки Елены Нестеренко с хорошей скидкой, а также приобрести комплекты компакт дисков Елены Нестеренко по очень выгодной цене!

Подробнее

Rundbrief kostenlos abonnieren

Als Geschenk erhalten Sie die noch nicht veröffentlichte Aufnahme der Etüde "Feux follet" von F. Liszt.



100% Datenschutz